Montag, 25. April 2011

Your Dream Wedding (TAG)

Ein kleines Blogspiel: Wie sieht eure Traumhochzeit aus?


Ich werde versuchen das meiste durch Bilder darzustellen.


Eine Grundvoraussetzung für eine Hochzeit ist natürlich erst mal ein Antrag. Meiner Ansicht nach macht immer noch der Mann den Antrag. Mit Kniefall und Ring. Wo ist dabei relativ "egal", da jedes Pärchen andere Orte romantisch findet oder schöne Erinnerungen mit diesen verbindet. Das entscheidet sich als individuell.




Mein Traumverlobungsring ist diese einkarätige Schönheit hier:


"This patented cushion-cut Tiffany diamond 
surrounded by bead-set diamonds 
evokes the glamour of the Edwardian period."

Den dazugehörigen Ehering haben wir hier:

"Tiffany Legacy Collection™ Band ring
Evokes the glamour of the Edwardian period. Band ring with a full circle of bead-set diamonds in platinum with a milgrain edge. 2mm wide."




Nun zu der Deko, der Location, etc.

Ich denke die Deko soll klassisch gehalten werden. sprich weiß, und bei den Gestecken rosa dabei. Sowas hier geht schon mal in die richtige Richtung, ist mir aber noch nicht "verschnörkelt" genug:



Da stimmt diese Version hier eher mit meiner Vorstellung überein, ist aber wiederum zu bunt und die falschen Blumen sind es auch. Für meine Vorstellung ein Bild bei Google zu finden ist also ein Ding der Unmöglichkeit-



Zu einer klassischen Hochzeit gehören meiner Ansicht nach auch Brautjungfern und Trauzeugen, wobei die Anzahl derjenigen natürlich jeweils gleich sein sollte.
Die Brautjungfern tragen keine bodenlangen Kleider. Sie sollten hellgrün oder rosé sein. Hier mal Beispiele:

Die Trauzeugen tragen dann einfach einen Anzug mit farblich passendem Einstecktuch.

Mein Bräutigam wird hoffentlich nicht einen normalen Anzug tragen, sondern einen Smoking (links) oder einen Cut (rechts).

 



Nun zu der Braut. Falls ich mal heirate, sollte mein Kleid ungefähr so aussehen:

(Marchesa Kollektion 2012)







Das zweite Kleid gefällt mir sogar noch einen Tick besser, auch wenn minimale Änderungen vorgenommen werden müssten.

Als Brautstrauß kommt nur ein Strauß mit Lilien in Frage;


Die oben erwähnte Tischdeko wäre dann auf diesen abgestimmt.


Nun und zuletzt etwas zur Zeremonie. Die sollte meiner Ansicht ein freier Theologe halten, da dieser Elemente aus der Religion der Braut und des Bräutigams nehmen kann. Ich würde z. B. gern unter einer "Chuppa" heiraten:





"Der Ausdruck Chuppa bezeichnet den Traubaldachin bei einer jüdischen Hochzeitsfeier (ähnlich dem christlichen Altar) sowie im übertragenen Sinne diese selbst.
Die Brautleute werden zu der Chuppa, dem Traubaldachin, geführt. Die Chuppa bedeutet das „Dach über dem Kopf“ und besagt, dass hier ein Haus gegründet wird. In vier Richtungen geöffnet soll die Chuppa an das Haus des jüdischen Vorvaters Abraham erinnern, das eine Tür auf jeder der vier Seiten seines Hauses hatte, um seine Gäste warm zu empfangen."

Und, zu allerletzt, die Torte. Am liebsten ist es eine Schokoladentorte, in die Richtung Sachertorte gehend, jedoch mit Marzipan ummantelt. Eine dreistöckige fände ich schön:




Nun, das war so ziemlich das, was mir eingefallen ist.

Getaggt werden:


Macht einen Blogpost wie eure Hochzeit aussehen soll!

Und bitte nicht meine Ideen stehlen ;)




xoxo,

Ju

Kommentare:

  1. wow. unser geschmack deckt sich ja bei den hochzeitsvorstellungen fast zu 100%. :D allerdings muss bei mir echt alles rosa/weiß sein. und beim schnörkel kann ich dir nur zustimmen.

    knutsch dich!

    AntwortenLöschen
  2. also das letzte Kleid finde ich seeeehr schön :)

    Zur Deko: weniger ist bekanntlich mehr, aber wenn man es richtig aufzieht und übermäßig viel Prunk und Kitsch verarbeitet, dann kann das auch sehr hübsch werden (ich stehe dir dann zur Seite, wenn es so weit ist...)

    Frage: Gibts den Bräutigam beim Anzugkaufen dazu? :)

    Und zum Brautstrauß: Findest du den nicht etwas überzogen, wenn du noch Lilien reinsteckst? Immerhin heiratet dich ja dein Zukünftiger, weil er dich liebt, oder es sollte...
    Lilien bedeuten nämlich "Ich will, dass du mich liebest!"...

    :D ich freu mich schon auf die Hochzeit! =)

    AntwortenLöschen
  3. welche Frau hat nicht gern ihre Lieblingsblumen im Strauß? ;)

    Ich find das Tag total toll nebenbei - auch wenn meine Traumhochzeit etwas schlichter ist, gefällt mir deine Vorstellung auch - zumal das wirklich gut zu dir passt <3

    Vor diesem Baldachinweg hätte ich nur total schiss .. ich glaub ich würd schon vor der Kirche flüchten, weil ich das so derartig merkwürdig finde, wenn man da "einzieht" und jeder einen anstarrt, auch wenn diese Vater-Bräutigam-Braut-Übergabe echt toll ist .. ich würd ws wie beim Dienen früher an Weihnachten beim großen Einzug in die Kirche grinsen wie ein Honigkuchenpferd oder mich an der Kirchentür festklammern damit mich keiner anstarrt .. ^^

    AntwortenLöschen
  4. @jana wieso habe ich mir das gedacht? ^^ ich bin ja mal auf deinen eintrag gespannt :*

    @sandro das letzte kleid ist auch mein favorite - und auf deine hilfe werde ich dann sowieso zählen! du musst dann meine hysterischen anfälle und meine nervenzusammenbrüche ertragen XD
    und zu den lilien - das wusste ich gar nicht o_O aber ich liebe diese blumen soooo sehr!

    @sini auf deinen tag bin ich auch gespannt! der baldachinweg ist halt was traditionelles, wobei bei mir eh nich klar is, wer mich denn zum altar führen würde ^^ aber vor nem stolperer oder ähnlichem gruselts mir...

    AntwortenLöschen
  5. ahhh das schaut wundervoll aus. ich weiss gar nicht ob ich bilder finde die meinen vorstellungen entsprechen. aber ich versuch mein bestes dieses blogspiel mitzumachen

    AntwortenLöschen
  6. Ich versprech mich immer wenn ich aufgeregt bin oder fang an zu lispeln - ich WILL eigentlich gar NICHT dass irgendwer bei meiner Trauung anwesend ist, weil ich weiß, dass ich mich 1000%ig versprechen werde - es wird so peinlich ^^

    AntwortenLöschen
  7. ich bin tollpatschig, falle gerne hin oder bleibe irgendwo mit meinen klamotten hängen - auch nicht so gut ^^

    AntwortenLöschen
  8. sachen sehen alle toll aus...der ring kommt auch meinem sehr nahe...jedoch werde ich lieber einen in gold wählen...da man mit dem alter..zumindestens denk ich das von mir...mehr gold tragen wird...
    und der ehering wird eher einfach nur gold...weil einen ring mit steinchen..da wird mir mein mann nen vogel zeigen :)

    lg

    http://addicted-to-all.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. von welchem designer ist brautkleid nr. 2?

    AntwortenLöschen
  10. hey, das zweite kleid ist kein designerkleid. ich habe es beim stöbern auf ebay gefunden und ist glaube ich eines von diesen "china-kleidern" gewesen. fand den stil einfach schön.

    AntwortenLöschen