Dienstag, 3. Januar 2012

Killing us softly

Hi,

so sehr ich Make-Up und Fashion liebe, weiß ich, dass man einem Idealbild von glatter Haut und Schönheit nachrennt, dass einfach nicht existieren kann.

Daher stelle ich hier mal als eine Art Anregung ein Video online, dass ich sehr gelungen finden. Gefunden habe ich es auf Youtube.




Ich hoffe es gefällt euch.


xoxo,

Ju

Kommentare:

  1. tröste Dich, mich haben schon Kerle verschmäht, weil meine Haut nicht schön genug war - und sind heute mit knapp 30 noch solo ;)

    AntwortenLöschen
  2. nicht im ernst, oder? also tut mir leid, aber denen gehört eigentlich "idiot" auf die stirn getackert. du hast doch tolle haut!

    AntwortenLöschen
  3. nee, Pickel hatte ich ja immer und mein Rücken hatte da auch noch Flecken .. hab auch n paar Narben, also so toll isse ned, aber ist schon hart sowas ins Gesicht gesagt zu bekommen .. kann man ja nedmal ändern und wünscht sich ja selbst es wär anders :/

    AntwortenLöschen
  4. Echt ein super Vortrag! Ich war regelrecht geschockt darüber, was sie über die Sexualisierung von Essen und Gewalt gesagt hat... Ein super Beispiel dafür, wie alles wieder nur auf Konsum und Wirtschaftswachstum aus ist, und die Gesundheit der Menschen (insbesondere die psychische) total außer Acht gelassen wird. Was nützt der ganze Wohlstand, wenn alle krank werden? "Burn-out" und Essstöungen sind zwar in aller Munde, aber trotzdem reagieren die wenigsten ernsthaft darauf... Und wieso? Weil man ja nicht zurückstecken will - für die Gesundheit!

    AntwortenLöschen