Sonntag, 21. August 2011

Unreine Haut?

Die meisten von uns sind ja leider nicht mit einer gottgegebenen Pfirsichhaut gesegnet - ich für meinen Teil bin es jedenfalls nicht.

Was also tun, wenn es im Gesicht immer wieder Pickelchen und Unreinheiten gibt? Ich habe so ziemlich alles ausprobiert, von Clerasil bis Garnier, aber eine wirkliche Veränderung war nie zu spüren.

Nachdem ich eine Hautpflege gefunden habe, siehe hier, bei der ich das Gefühl habe, dass sie tatsächlich etwas hilft, wollte ich noch eine Art "Pickelvernichtungsbombe".

Da ich die Drogerieprodukte ja wie bereits erwähnt zu genüge ausprobiert hatte, ging ich zu meinem Hautarzt und bat ihn um etwas "Vernünftiges".

Ich erhielt das hier, bzw ein Rezept dafür:

(Quelle: photobucket)


Dieses Gel trägt man abends nach der Gesichtsreinigung dünn auf. mein Hautarzt meinte man solle es nur alle zwei Tage benutzen, falls es die Haut zu sehr austrockne. Bei meiner blöden Mischaut trifft das allerdings nicht zu.

Zugegeben, ich bin sehr schluderig in solchen Dingen und vergesse daher auch mal tagelang es zu benutzen. Aber das Ergebnis ist viel besser als erhofft!

Wenn ich es regelmäßig, also täglich, verwende, habe ich nach 3-4 Tagen keine Pickelchen mehr.


Für meine Haut ist das ein fantastisches Ergebnis und ich werde definitiv bei dem Produkt bleiben, auch wenn ich wohl nie den erträumten Teint kriegen werde. Perfekt gibts eben nur durch Photoshop.

Für die, die es interessiert, sind hier mal die Inhaltsstoffe:


1 g Gel enthält:1 mg Adapalen. 
Sonstige Bestandteile:  
1 mg Methyl-4-hydroxybenzoat 
40 mg Propylenglycol

1,0 mg Methyl-4-hydroxybenzoat und 2,5 mg Phenoxyethanol als Konservierungsmittel sowie Propylenglykol, Di-Natriumedetat, Carbomer 940, Poloxamer 
182, Natriumhydroxid und gereinigtes Wasser


Vielleicht hilft dieser Bericht ja ein wenig weiter.

Was sind denn eure "Wundermittel" und Erfahrungen?


xoxo,

Ju


Kommentare:

  1. Mein Tipp: Urin auf die Pickel - das hat schon zu Urgroßmutters Zeiten geholfen... oder einfach nicht stressen und keine Schokolade, dann gibte keine fiesen Pickelchen...
    :P
    So und jetzt ernsthaft: Ich habe generell kaum Probleme mit Pickelchen, aber wenn, dann sind es nervige Mitesser oder kleine fiese Pickelchen. Ich halte sie unter Kontrolle durch eine Mischung aus Pflegen und Vernachlässigen. Denn wenn ich zu oft creme, bekomme ich mehr Pickel. Aber wenn ich gar nicht creme, trocknet meine Haut sehr aus. Ich habe aber eine Creme gefunden, bei der ich wenig bis kaum Pickel bekomme: Creme 21 - Sanfte Feuchtigkeitspflege... und das besondere ist: Sie riecht nicht so parfümiert wie andere Cremes wie zum Beispiel mein Hassobjekt Nivea....

    p.s. Schaffst du es auch mal, dass die Bilder nicht verpixeln? :P

    AntwortenLöschen
  2. Bekommt man das nur mit Rezepten oder was? Kannst uns ja mal ein Feedback schreiben, wenn Du es über längere Zeit angewendet hast,, ob es wirkt! lg Pia <3
    Schau doch mal bei mir vorbei: masterofdesasteranamia.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, du hast soeben den Lovely Blog Award von mir bekommen - mehr dazu gibt's hier: http://kissthepilot.blogspot.com/2011/11/lovely-blog-award.html

    xoxo

    AntwortenLöschen